Zähne

Zahnkontrolle

Zahnprobleme sind bei Kaninchen ein häufiges Problem. Dies beruht darauf, dass die Zähne bei Kaninchen - wie auch bei Meerschweinchen, Degus und Chinchillas - lebenslang wachsen.

Die richtige Fütterung muss daher den ständigen und gleichmäßigen Zahnabrieb gewährleisten. Ein zu niedriger Rohfaseranteil in der Futterration kann zu mangelhaften Zahnabrieb führen. Daraus geht dann die Notwendigkeit der Korrektur der Zähne durch einen Tierarzt hervor.

Daneben kommen auch angeborene Zahnfehlstellungen der Zähne vor. Diese kommen bei bestimmten Rassen gehäuft vor und müssen oftmals lebenslang in regelmäßigen Abständen vom Tierarzt korrigiert werden.

Da die Zähne lebenslang wachsen muss ständig eine ausgewogene Kalziumzufuhr gewährleistet werden. Andernfalls kann es ebenfalls zu Problemen beim Zahnwachstum kommen.

Die Zähne der Kaninchen sollten regelmäßig kontrolliert werden. Dies kann der Tierarzt regelmäßig im Rahmen der Impfung durchführen.